Claudia_Dose_Portrait_3295

Claudia

Ich bin Claudia. Ich unterstütze Jugendliche und junge Erwachsene bei der Berufsorientierung, bei Fragen zu weiterführenden Schulen, bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz und bei vielen alternativen Möglichkeiten nach Beendigung der Schulzeit. Mit jungen Leuten im Gespräch zu sein, hält jung und macht mir nach wie vor – auch nach etlichen Berufsjahren in dem Bereich – große Freude.

In meiner Freizeit probiere ich gern neue Kochrezepte aus und bin immer auf der Suche nach abwechslungsreichen und gesunden Zutaten. Ob mir die Umsetzung gelingt, dürfen andere beurteilen: an erster Stelle mein Mann und mein fast volljähriger Sohn.

Ich lese gern Bücher. Dabei orientiere ich mich bevorzugt an den Bestsellerlisten in den Buchhandlungen, wenn das Thema für mich stimmt. Schwere Lese-Kost mag ich nicht so in der Freizeit, da es bei der Arbeit genug zu lesen gibt, was Konzentration erfordert.

Ansonsten hab ich es gern gemütlich und modern daheim und informiere mich in Zeitschriften etc. bezüglich neuer Wohn-Trends.

Mitgemacht habe ich beim LADIES CHOICE Projekt, um meine beste Freundin zu unterstützen und weil ich selbst ab und an ein nettes Glas Rotwein genieße. Das entspannt, hat was Gemütliches und bedeutet Lebensfreude für mich. Im Laufe der Zeit wurde das Projekt immer spannender, zumal frau zu Beginn ja nicht umfassend wusste, was auf sie zukommt, so z. B. Treffen mit einer Visagistin und ein professionelles Foto-Shooting. Das Projekt hat uns Weinladies zusammengeschweißt und wir tauschten uns in der Runde über vieles aus. Das ist einfach nett im Alltag und drückt Zusammengehörigkeit aus.

Ein Satz, den ich allen weinbegeisterten Frauen sagen möchte? Am besten ein Zitat von Paul Mommertz: „Die Gelegenheit, auf die wir warten, ist meist schon da.“ Das heißt, den Tag zu nutzen und zu versuchen, immer kleine nette Momente einzubauen. Negatives am besten so schnell wie möglich abzuhaken und dankbar für Schönes zu sein. Und vor allem: mich auf ein schönes Glas Wein am Abend zu freuen.