Michaela_Schlink_Portrait_3176

Michaela

Ich heiße Michaela, werde von meinen Freundinnen aber kurz Michi genannt. Ich habe einen Mann, 2 Söhne und einen Hund „Nelli“. Als „Diplom-Kauffrau“ habe ich in eine „Weinfamilie und -firma“ an der Nahe eingeheiratet. Dort habe ich nach bestem Wissen und Gewissen versucht, mich einzubringen, indem ich in allen Bereichen des Unternehmens gearbeitet habe und schließlich fast alleine unsere Firma gemanagt habe.

Irgendwann kam ich auf die Idee einen „eigenen Wein“ zu entwickeln, in der Hoffnung, die Firma damit voran zu bringen und mich damit auch ein stückweit unabhängig machen zu können. Irgendwie kam ich auf die Idee, dass es doch super wäre, einen Wein speziell für Frauen zu entwickeln und holte mir dafür meine Freundinnen „mit ins Boot“.

Wenn ich mal Zeit habe, schaue ich gerne zu Hause Kinofilme und gehe auch gerne ins Kino. Mein Sonntagabend-Ritual sind „Tatort“, „Anne Will“ und die „Tagesthemen“. Meine Vision ist und war es immer, dass es allen Menschen, die ich lieb habe, gut geht (emotional und finanziell) und dass frau niemals aufhören sollte, für ihre Ziele zu kämpfen. So kann sie sich nie vorwerfen, dass sie nicht alles versucht hat.